Über die Unendlichkeit (2019)
Om det oändliga | 78 minuten

Über die Unendlichkeit
Über die Unendlichkeit
Freig. Alter:12/10 J
Drama
Kinostart: 05.03.2020 (Schweiz)
Regie: Roy Andersson
Drehbuch: Roy Andersson
Darsteller: Bengt Bergius, Anja Broms, Marie Burman, Amanda Davies
Drehort: Deutschland, Norwegen, Schweden

Inhaltsangabe - Über die Unendlichkeit

Über die Unendlichkeit denken mehrere Figuren nach, die wie Charaktere aus 1001 Nacht ein Kaleidoskop unterschiedlicher Epoden und Geschichten menschlicher Existenzen abdecken.

Rezensionen - Über die Unendlichkeit

  • SpielFilm
    Der schwedische Regisseur Roy Andersson ("Eine Taube sitzt auf einem Zweig und denkt über das Leben nach") hat erneut einen Spielfilm gedreht, der aus lauter einzelnen, mehr oder weniger skurrilen Situationen besteht. Das verbindende Thema ist dem Filmemacher zufolge die Verletzlichkeit des Menschen. Sie kann in ganz banalen Momenten aufscheinen, zum Beispiel in jener Szene, in der eine Frau in einer Bahnhofshalle einen Schuhabsatz verliert und nicht weiß, wie sie nun weitergehen soll. Sie ka. [mehr..]
    6 / 10
    Veröffentlicht: 17.09.2020
  • epd Film
    Roy Andersson bleibt seinem unverwechselbaren Stil treu und fächert in stilisierten Bildern ein Kaleidoskop der Vergänglichkeit mit Hang zum Apokalyptischen auf – von alltäglich bis absurd, von banal bis dramatisch. Das ist voller Melancholie, überrascht aber immer wieder mit Leichtigkeit [mehr..]
    8 / 10
    Veröffentlicht: 21.02.2020
  • Programmkino
    In jungen Jahren drehte der 1943 geborene Schwede Roy Andersson zwei Spielfilme, doch danach zog er sich vom Kino zurück. Mit unzähligen Werbespots verdiente er in den folgenden Jahren so viel Geld, dass er es sich leisten konnte, in Stockholm ein eigenes Studio einzurichten, in dem er mit [mehr..]
    Veröffentlicht: 30.01.2020
Neu Filme im TV
Popular Online filme
Die besten Filme 2019
Oscar® 2020
Kinoprogramm | Aargau
Aktuelle Filme im Kino