Nachtzug nach Lissabon (2013)
Night Train to Lisbon | 111 minuten

Nachtzug nach Lissabon
Nachtzug nach Lissabon
Romantik
Thriller
Kinostart: 07.03.2013 (Schweiz)
02.10.2013 (Romandie)
Regie: Bille August
Drehbuch: Ulrich Herrmann, Greg Latter
Darsteller: Christopher Lee, Jeremy Irons, Jack Huston, Mélanie Laurent, Lena Olin, Charlotte Rampling, Bruno Ganz, Tom Courtenay, August Diehl, Martina Gedeck, Beatriz Batarda, Burghart Klaußner, Nicolau Breyner, José Wallenstein, Filipe Vargas
Drehort: Portugal, Schweiz

Inhaltsangabe - Nachtzug nach Lissabon

In "Nachtzug nach Lissabon" trifft der Lehrer Raimund Gregorius auf der Kirchenfeldbrücke in Bern auf eine mysteriöse junge Portugiesin. Durch sie lernt er das faszinierende Buch des portugiesischen Arztes Amadeu de Prado kennen, und entschliesst sich spontan zu einer abenteuerlichen Reise nach Lissabon. Auf der spannenden Suche nach dem Autor stösst Gregorius auf Teile eines Puzzlespiels mit höchsten Einsätzen, voller politischer und emotionaler Intrigen. Seine Reise überwindet Zeit und Raum, berührt Fragen der Geschichte, der Philosophie, der Medizin, trifft auf die Liebe, und wird zur befreienden Suche nach dem wahren Sinn des Lebens.

Rezensionen - Nachtzug nach Lissabon

  • Filmstarts
    Bereits in den Achtzigern hat sich für internationale Co-Produktionen in der Art von „Nachtzug nach Lissabon" die Bezeichnung „Europudding" eingebürgert. Gemeint sind damit Filme, bei denen die Wahl der Drehorte und der Teammitglieder in erster... [mehr..]
    5 / 10
    Veröffentlicht: 19.02.2013
  • SpielFilm
    Basierend auf dem gleichnamigen Bestseller von Pascal Mercier erzählt Bille August in „Nachtzug nach Lissabon“ in Hochglanz-Bildern eine grundsätzlich spannende Geschichte: Amadeu ist der Sohn einen systemkonformen Richters und ein brillanter Schüler, der schließlich an der Seite seines Freundes Jorge (August Diehl) aufbegehrt. Indem er versucht, seinen eigenen Idealen im Salazar-Regime treu zu bleiben, riskiert er mehrfach die Freundschaft zu Jorge – bis sich die Freunde schließlich . [mehr..]
    Veröffentlicht: 16.02.2013
  • Filmrezension.de
    "Wir reisen zu uns selbst, wenn wir an einen Ort reisen." Zu dieser tiefschürfenden Erkenntnis gelangt Raimund Gregorius (Jeremy Irons) dank Amadeu Inácio de Almeida Prado. Alles, was den gealterten Lateinlehrer an einem Berner Gymnasium und den jungen Arzt und Dichter (Jack Huston) aus dem Lissabon zur Zeit der Militärdiktatur verbindet, ist ein Buch. Den vergilbten Band findet der Leitcharakter von Bille Augusts schwärmerischer Bestseller-Verfilmung im vergessenen Mantel einer Fremden, die er eines verregneten Tages auf dem Arbeitsweg vor dem Selbstmord bewahrt. Aus dem von Amadeu verfassten Werk fällt ihm ein Ticket entgegen: für den "Nachtzug nach Lissabon", der ihn auf eine Reise in die Vergangenheit trägt. [mehr..]
    2 / 10
    Veröffentlicht: 16.02.2013
Filme mit Darsteller
C. Lee | Jeremy Irons | Jack Huston | Mélanie Lau...
Les rivières pourpres 2 - Les anges de l'apocalypse
The Man with the Golden Gun
Die Schlangengrube und das Pendel
To the Devil a Daughter
Neu Filme im TV
Popular Online filme
Die besten Filme 2019
Oscar® 2020
Kinoprogramm | Aargau
Aktuelle Filme im Kino